Funkzusatz

Funkzusatzprüfung:

Viele alte Küstenpatente aus dem ehemaligen Jugoslawien wurden noch ohne Funkberechtigung ausgestellt, weil es damals noch keine Funkpflicht gegeben hat. Seit etwa Mitte der Neunzigerjahre besteht jedoch in Kroatien für fast alle Boote (z.B. Charteryachten) Funkausrüstungspflicht und der Funk wurde Teil der Prüfung für das kroatische Küstenpatent.

Inhaber solcher alten jugoslawischen Küstenpatente haben jedoch die Möglichkeit, mittels einer einfachen Funkzusatzprüfung zu einem neuen kroatischen Patent (Kategorie B) zu kommen. Die Zusatzprüfung kann für alte Bootsführerscheine mit der Aufschrift "Mornar Motorist" oder "Boat Leaders Licence" bzw. "Voditelja Camca" gemacht werden, sofern diese seinerzeit von der ehemaligen Teilrepublik Kroatien ausgestellt wurde. (also von einem Hafenamt zwischen Umag und Dubrovnik)

Genaue Infos zum > UKW-Seesprechfunk Kroatien <


Diese Webseite nutzt technisch notwendige Cookies, um den Aufenthalt auf der Website nutzerfreundlich und effizient zu gestalten. Bei Verbleib auf der Website, ohne dabei die Einstellung für Cookies zu ändern, stimmen Sie der Verwendung dieser und allen weiteren Cookies zu. Die Website-Einstellungen der Cookies sowie weitere Infos zum Datenschutz finden Sie >hier<.